Wenn du auch nicht wirklich mit dem Webfrontend deines Anbieters zufrieden bist suchst du bestimmt nach einer besseren Lösung. Solange dein Abieter den Zugang zu den Emails per POP3 oder IMAP zulässt ist Thunderbird meine erste Wahl. Es gibt auch lösungen im Play Store aber die finde ich nicht so praktisch. Gerade bei einem Chromebook mit großem Display ist Thunderbird meine erste Wahl. Wie das auf dem Chromebook funktioniert zeige ich dir hier.

Thunderbrid

Installation von Thunderbird

Als erstes brauchen wir wieder die Linux Sanbox als Basis für die Installation. Genau wie die Medienbearbeitung, die Audioanwendungen oder die Videosachen benutze ich für Thunderbird auch die Linux Version. Das bedeutet du hast hinterher eine „normale“ Desktopversion der Email Anwendung.

Starte einfach den Lunux Terminal und gib in der Eingabeaufforderung nachfolgenden Befehl ein:

sudo apt install thunderbird-l10n-de --yes

Mit dem Befehl wird gleich die deutsche Verison und alle notwendigen Abhänigkeiten installiert. Wie immer findest du hinterher das Icon der Anwendung in der Gruppe Linux-Apps. Nach dem ersten Start kommst du direkt in den Einrichtungsbildschirm für dein Email Konto.

Einrichtung

In dem Einrichtungsbildschirm reicht es in vielen Fällen wenn du deinen Namen, deine Email Adresse und dein Passwort eingibst.

Thunderbird Einrichtung
Thunderbird Einrichtungsbildschirm

Der Einrichrungsassistent wird versuchen die Zugangsdaten für POP3 oder IMAP automatisch festzulegen. Bei einem GMail Konto funktioniert das auf Anhieb.

Weitergehende Informationen

Sowohl zu der automatischen Einrichtung als auch (wenn das nicht funktioniert) zu den manuellen Einstellungen fidest du eine genaue Anleitung auf der Seite von Mozilla.

Extratipps

Sprache einstellen

Obwohl du alle Pakete installiert hast, die für die Deutsche Sprache notwendig sind startet Thunderbird erst einmal in Englisch. Um das letztendich anzupassen führe einfach die nachfolgende Einstellung durch.

  1. Klicke auf das Hamburger Menü (drei waagerechte Streifen oben rechts)
  2. Wähle Preferences aus, das öffnet den Tab mit den Einstellungen.
  3. Unter General -> Language kannst du die Sprache auf German stellen
  4. Danach auf Anwenden und neu starten klicken um die Änderung durchzuführen.

Sortierung nach Datum

Mich stört es immer das Thunderbird automatisch nach Datum von Alt nach Neu sortiert. Ich möchte die Sortiereung so haben das immer die neusten Nachrichten oben sind. Wenn du das genauso haben möchtest musst du den Nachfolgenden Punkten folgen.

  1. Klicke auf das Hamburger Menü (drei waagerechte Streifen oben rechts)
  2. Wähle Einstellungen aus, das öffnet den Tab mit den Einstellungen.
  3. Scrolle ganz nach unten und wähle Konfiguration bearbeiten aus.
  4. Bestätige die Sicherheitsabfrage
  5. suche nach dem Schlüssel mailnews.default_sort_order und nach Doppelklick den Wert auf 2 ändern (1 = aufsteigen (default), 2 = absteigend)

Abschlussworte

Jetzt kannt du ganz „normal“ mit einer Desktopanwendung deine Emails bearbeiten. Weitergehende Einstellunge um dein GMail Postfach optimal einzubinden findest du in einen nachfolgenden Beitrag.

Erst einmal einen schönen Tag und – ByeBye Lord CrazyMaker

2 Thoughts to “Thunderbird auf dem Chromebook”

  1. Heinz Meusert

    Besten Dank, Lord Crazymaker, für die Erklärungen zum Download von Thunderbird.
    Leider gab es beim Download eine Fehlermeldung, mit der ich nichts anfangen kann.
    Ich würde zu dieser Fehlermeldung gerne einen Screenshot schicken. Ist das möglich?
    Beste Grüße
    Heinz

    1. Gerne, einfach eine Email an die Adresse im Impressum.

Leave a Comment

Bitte akzeptiere die Datenschutzbedingungen um Kommentare zu Schreiben.