Heute kommen wir zu dem zweiten Teil der Serie, den Produktivitäts Apps. Ich nenne das bewusst nicht Office oder Büro oder so, da ich bei mir in dieser Kategorie auch Apps habe die normalerweise nicht in diese Kategorie fallen würden.

Als erstes muss ich sagen das ich dienstlich mit Microsoft Office arbeiten muss. Das ist leider so, lässt sich aber nicht ändern. Aus diesem Grund habe ich privat auch ein Office 365 Home Abo. Das bedeutet es finden sich natürlich auch die Handy Varianten der Programme auf meinem Smartphone bei den Produktivitäts Apps. Auf die werde ich aber hier nicht weiter eingehen.

Bloatware

In dieser Kategorie gibt es Apps aus dem Pool der Standard Apps vom Hersteller. Dazu gehören in dieser Nova Launcher Drawer Gruppe die Kontakte, Rechner (Taschenrechner) und Uhr App aus dem Paket der vorinstallierten Apps von, in meinem Fall, Huawei. Auch darauf werde ich nicht weiter eingehen. Es sind halt die bekannten Funktionalitäten, die klar aus dem Namen hervorgehen.

Was genau habe ich ansonsten in der Kategorie Produktivitäts Apps. Wie gesagt ist die Definition dieser Gruppe etwas ungenau, und richtet sich in der Hauptsache nach meinen Vorlieben.

G-Office

Als erstes finden sich hier natürlich die klassischen Office Apps, da ich versuche privat mich ein wenig umzustellen gibt es hier die Google Office Apps..

Google Docs
Preis: Kostenlos

Google Tabellen
Preis: Kostenlos

Google Präsentationen
Preis: Kostenlos

Kalender und ToDo

Wie bereits im ersten Teil angemerkt nutze ich viel die Google Dienste. Da mir der vorinstallierte Kalender von Huawei nicht alles bietet nutze ich den Google Kalender den ich nachinstalliert habe. Mit der Funktion „Verstecken“ des Nova Launcher habe ich das Original verborgen, da ich es nicht deinstalliert bekomme.

Google Kalender
Preis: Kostenlos

Als kleinen Zusatz zum Kalender nutze ich die App Anfuhrkalender von ALBA. Ich habe zwar den Onlinekalender als ICAL Import im Google Kalender im Zugriff, aber die App bietet noch mehr.

ALBA Abfuhrkalender
Preis: Kostenlos

ToDo

Derzeit befinde ich mich in einer Umstellung von Google Tasks zu Todoist. Google Tasks ist der einfache Weg und funktioniert unter Android hervorragend. Nur gefällt mir die App nicht so gut was die Verwaltung der Tasklisten anbelangt. Es gibt keinerlei Möglichkeit alle Tasklisten und damit alle Aufgaben in zeitlicher Zusammenfassung zu sehen. Daher nutze ich bislang GTask und auch den Key für die Vollversion.

GTasks: Todo List & Task List
Preis: Kostenlos+
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

Um meine Produktivität und die Übersichtlichkeit zu verbessern teste ich gerade parallel Todoist, wobei die Entscheidung für den Wechsel eigentlich bereits gefallen ist. Im Augenblick schaue ich noch ob mir die Grundversion hinreicht oder ich den Bezahldienst nutze.

Todoist: To-Do List & Aufgaben
Preis: Kostenlos+

Tools

Übersetzung

Eigentlich nutze ich für Übersetzungen ganz gerne Deepl. Leider gibt es keine App von denen, denn die Qualität und Nutzbarkeit von Deepl ist nach meiner Meinung unschlagbar.

Um ein Werkzeug dabei zu haben das einfach zu nutzen ist und zusätzlich die Liveübersetzung bei Gesprächen beherscht habe ich die Google Translator App auf dem Smartphone.

Google Übersetzer
Preis: Kostenlos

Um längere Texte nicht an der Smartphone Tastatur schreiben zu müssen hat Google ein lustiges Tool in der Beta. Ich nutze es gerne um texte im Smarthone zu erfassen und danach durch per Copy & Paste in den Übersetzer zu kopieren.

Automatische Transkription
Preis: Kostenlos

Probiert das einfach mal aus. Es ist fast schon erschreckend wie gut die Software Gespräche oder vorgelesene Texte mitschreiben kann.

Werkzeuge

Drei kleine „Werkzeuge“ haben wegen ihrer Häufigkeit der Nutzung auch ihren Weg direkt in diese Gruppe gefunden.

Zum einen ist es KeePass DX. Ein wunderbares Tool um Passwörter zu speichern und wirklich sicher zu verwalten. Jeder der meint das er so ein Tool nicht braucht ist entweder ein Gedächtniskünstler, zu Faul unterschiedliche Passwörter zu verwenden oder einfach nur dumm [Meinung des Autor, er lässt sich dafür gerne hauen]

KeePassDX
Preis: Kostenlos

Das zweite Werkzeug ist Google Lens. Fotografiert damit doch einfach mal Blumen, Bäume oder einfach die Verpackung von Lebensmitteln. Ihr werdet verstehen was ich an dem Teil so faszinierend finde. Das ist besser und einfacher als hier Lange Texte zu verfassen.

Google Lens
Preis: Kostenlos

Als drittes habe ich mich entschieden meine Notizen Plattform Übergreifend mit dem Tool Nimbus Note zu verwalten. Das gibt es sowohl als Desktop App für Mac und Windows, als auch als Mobile App für iPad, iPhone und Android als auch als Webanwendung und als kleine Browser Clipper.

Nimbus Note
Preis: Kostenlos+

Essen

Was macht denn die Gruppe Essen zwischen den Produktivitäts Apps?

Habt ihr mal erlebt wie unproduktiv ich sein kann wenn ich Hunger habe? Ne mal im Ernst, es sind nur 2 Programme die ich aber nahezu täglich nutze. Dafür wollte ich keine eigene Drawer Gruppe anlegen und dazu nutze ich sie zu oft.

Zum ersten ist das Chefkoch – kennt wohl fast jeder. Einfach eine klasse Sammlung von Rezepten mit der Möglichkeit eigene Kochbücher anzulegen. 

Chefkoch - Rezepte & Kochen
Preis: Kostenlos+

Zum zweiten ist das die App die wir in unserer Familie für Einkaufszettel verwenden. OurGroceries hat den charmanten Vorteil das wirklich viele das Tool zeitgleich nutzen können. Die Einträge werden Live Synchronisiert. So bekommt man beim Einkaufen auch noch die letzten Einträge mit die einem Familienmitglied eingefallen sind.
PLUS: Das Ganze lässt sich auch online im Browser nutzen.

Our Groceries Shopping List
Preis: Kostenlos+

Um die Werbung weg zu bekommen empfehle ich den kostenpflichtigen Key. Zusätzlich unterstützt ihr den Entwickler.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

Onlinebanking

Wer unterwegs auch mal Banking machen möchte oder einfach nur im Laden vor dem Kauf noch mal den Kontostand checken will hat meist eine Banking App auf dem Handy. Ich natürlich auch. Deswegen habe ich die auch in der Kategorie Produktivitäts App. Aus Gründen verlinke ich aber die verwendete App hier nicht. Nur soviel, nicht jedes Authentifizierungs Verfahren funktioniert auch auf dem Handy. Dafür gibt es von meiner Bank noch eine zweite App. Die findet sich in der Kategorie Shopping und sorgt dafür das ich auch direkt per NFC mit dem Smartphone bezahlen kann.

Sonstiges

Als letztes haben sich noch 2 Apps in die Kategrie der Produktivity Apps verlaufen.

Zum einen ist das der Hervorragende „SuperB Scanner Pro“. Ein Bar.- und QR-Code Scanner der bisher alles was ich gescannt habe auch erkannt hat. Zusätzlich kann man mit dieser App auch QR Codes generieren und versenden. Oder auch einfach nur anzeigen um sie von jemand anderem Scannen zu lassen.

QR- und Barcode-Scanner PRO
Preis: 1,99 €

Als letztes komme ich zu einer App die nicht nur Geld sparen sondern auch generieren kann. Wer die Umfrage App von Google nicht kennt sollte sich das einfach mal ansehen. Ich habe dazu bereits einen Beitrag verfasst.

Google Umfrage-App
Preis: Kostenlos

Schlussworte

Ich hoffe ich habe euch mit den Vorschlägen ein bisschen im Dschungel der Android Apps geholfen oder Anregungen gegeben. Habt ihr noch Tipps, einfach in die Kommentare.

Leave a Comment

Bitte akzeptiere die Datenschutzbedingungen um Kommentare zu Schreiben.