Notizen

Ich habe mir in den vergangenen Monaten wirklich viele Notiz Apps / Webanwendungen angesehen. Ich habe da wohl für die meisten Anbieter zu spezielle Anforderungen. Was genau habe ich gesucht:

Anforderungen

Das Notizsystem, nach dem ich gesucht habe, sollte folgende Eigenschaften erfüllen:

Hard Facts

  • App für Android – Das System sollte eine native Android App besitzen. Es gibt Anbieter die nur eine Wrapper-App für das Web-Frontend anbieten. Das wollte/will ich nicht haben da dann die Daten nicht lokal auf dem Gerät liegen.
  • ChromeOS / Chromebook nutzbar – Entweder die Android App ist auch im Tablet Modus Hochkant und Quer nutzbar oder das Webfronten (siehe nächster Punkt) ist entsprechend nutzbar.
  • Webanwendung – Da ich eh fast den ganzen Tag am Computer sitze, möchte ich dann nicht auf dem Handy rumhantieren.
  • (iOS) App – Ich habe kein Apple Produkt und da wird sich sicherlich in der Zukunft nichts dran ändern. Aber die technische Möglichkeit sollte existieren.

Soft Facts

  • Synchronisierung – Die Daten sollten auf allen angebundenen Geräten automatisch bei Netzwerbindung synchronisiert werden.
  • mehrere Ordner– Da Lösung sollte mehrere, voneinander getrennte, Projekte, Ordner oder Workspaces bieten. Auf diese Weise lassen sich die Notizen einfach besser Organisieren und:
  • Teilen von Ordnern – Einzelne Projekte, Ordner oder Workspaces müssen mit anderen Nutzen teilbar sein. So können mehrere Personen (insbesondere die Lady CrazyMaker) auf die selben Notizen zugreifen und diese bearbeiten.
  • fortgeschrittene Formatierung – Die einzelnen Notizen müssen, ähnlich einer Textverarbeitung, Formatierbar sein. So kann man die Notizen in eine besser nutzbare Form bringen oder für Copy & Paste nutzen.
  • Einbindung von Bildern – In eine Notiz müssen erklärende oder begleitende Bilder eingebunden werden können.
  • überschaubare , kalkulierbare Kosten – Entweder die Lösung ist kostenfrei oder die Kosten sind in einem Rahmen der mir persönlich sinnvoll scheint.

Soweit zu meinen Anforderungen. Neben vielen anderen Lösungen habe ich mir natürlich Google Keep angesehen. Das scheiterte aber bereits an der Nutzbarkeit da es keine richtige Webanwendung gibt und die Möglichkeiten der Formatierung eher Mager sind. Der nächste versuch war Evernote, der leider auch nicht fruchtete. Die angegebenen Kontingente erscheinen mir zu klein und die Synchronisation ist in der kostenlosen Version auf 2 Geräte beschränkt. Das Teilen der Notizen mit anderen habe ich mir daher erst gar nicht angesehen. OneNote ist halt Microsoft, Notejoy ist technisch zu eingeschränkt. Bei Simplenote, Turtl und Dropbox Paper war mir die Funktionalität zu eingeschränkt.

Die Lösung?

Nach der ganzen Sucherei sind in der Auswahl bei allen Punkten (bei mir) nur Joplin und Nimbus Note übrig geblieben. Ich habe eine ganze Weile Joplin getestet und genutzt. Joplin kann wirklich mehr als Nimbus Note, mit Einschränkungen an anderer Stelle. Joplin verwendet zur Formatierung Markup Syntax, da kann ich zwar mit umgehen ist aber für andere unter Umständen schwierig. Dafür gibt es native Linux GUI Clients und sogar Terminal / Kommandozeilen Nutzung ist möglich. Mann kommt auf Android Devices auch ohne Play Store aus, was sicherlich für einige ein wichtiges Argument ist. Es gibt sicherlich viele überzeugte Nutzer der Lösung und vielleicht habe ich auch den einen oder anderen auf diese Lösung erst aufmerksam gemacht.

Nimbus Note – meine Lösung

Letztendlich habe ich mich für Nimbus Note entschieden und es bisher nicht bereut. Nimbus Note bietet mir genau das was ich gesucht habe zu einen annehmbaren Preis. Ich verwende die Lösung zusammen mit der Lady seit mehreren Monaten und bisher hat alles so funktioniert wie es soll und wir es brauchen.

Nimbus Note Logo

Bei Nimbus Note heißen die geforderten (siehe Oben) Ordner in der Anwendung Arbeitsbereiche. Unterhalb der Arbeitsbereiche können noch Ordner angelegt werden und einzelne Notizen mit Tags kategorisiert werden. Mehr Ordnungsmöglichkeiten brauche ich nicht. Einzelne Arbeitsbereiche können mit beliebigen anderen Nimbus Nutzern geteilt werden. So habe ich einen eigenen Arbeitsbereich für mich, einen zusammen mit der Lady und einen für die Familie.

Neben den hervorragenden Formatierungsmöglichkeiten, die sogar automatische Inhaltsverzeichnisse, Tabellen, Einbettungen oder Code-Formatierungen ermöglichen, gibt es zur Vereinfachung der Notizen noch einen ausgewachsenen Blumenstrauß an Vorlagen, das hilft an einigen Stellen nicht nur bessere Notizen zu erstellen sondern inspiriert auch zu ganz anderen Nutzungsmöglichkeiten. Neben einer „normalen“ Notiz sind auch zum Beispiel Abstreichlisten (Einkaufszettel) und Audio und Video Notizen möglich. Sogar Dateianhänge sind kein Problem. Selbst Verlinkungen der Notizen untereinander sind möglich!

Die Verwaltung der einzelnen Notizen bietet Möglichkeiten an, diese in andere Arbeitsbereiche zu verschieben und sogar das Teilen von öffentlich Links. Um das zu veranschaulichen hier eine öffentliche Notiz. Wie ihr in der kleinen Demo sehen könnt kann das Frontend zwischen einem Hellen und einem dunklen Modus umgeschaltet werden.

Die gleichen Möglichkeiten bieten sich natürlich in allen Varianten der Nutzeroberflächen an.

Die ganzen Apps sind auf der Homepage von Nimbus Note verfügbar aber hier schon mal die wichtigsten Links:

Nimbus Note
Nimbus Note
Entwickler: Nimbus Web Inc
Preis: Kostenlos+
‎Nimbus Note
‎Nimbus Note
Entwickler: Nimbus Web Inc
Preis: Kostenlos+

Zusätzlich gibt es mit Nimbus Capture (nur Kostenpflichtig) ein auf Nimbus Note zugeschnittenen Screen Recorder der Bilder und Videos erstellen kann und mit Nimbus Clipper eine Browser Erweiterung mit der Auszüge aus Webseiten direkt als Notiz abgelegt werden können.

Web Clipper (Nimbus)
Web Clipper (Nimbus)
Entwickler: nimbusweb.me
Preis: Kostenlos

Ich bin mit der Lösung mehr als zufrieden und stehe natürlich wie immer bei Fragen über das Kontaktformular oder meine Social Media Kontakte zur Verfügung.

Bis zum nächsten Beitrag wünsche ich euch erst mal alles Gute, euer Lord CrazyMaker.

Leave a Comment

Bitte akzeptiere die Datenschutzbedingungen um Kommentare zu Schreiben.